Lackschichtendicke messen


Zur Lackschichtendickenmessung verwenden wir das TOP Gerät CarCheckSystem der Firma Q-nix.

Bei der Fahrzeugbesichtigung wird bei uns jedes Fahrzeug mit dem CarCheckSystem komplett vermessen.

Die Lackschichtendickenmessung wird dann im Büro auf den PC übertragen.
Dem Gutachten wird dann ein zweiseitiger Ausdruck als Anlage beigefügt.

Die schützt Sie dann bei eventuell späteren Gerichtsverhandlungen,
da die Lackmessung lückenlos Dokumentiert wird.

Carcheck System - Der neue Maßstab für Sachverständige

Zerstörungsfreie Schichtdickenmessung Carcheck System

Die Lackschichtmessung ist die wichtigste Messung im Bereich der Kraftfahrzeugbewertung
und Unfall-Feststellung.

 In der Vergangenheit war es jedoch nur möglich, Lackschichtstärken mit konventionellen
Messgeräten aufzunehmen und in eigens erstellten Grafiken oder Tabellen - meist per
Hand - zu notieren. Fahrzeug- und Kundendaten mussten hierbei mühsam integriert und
auf Firmenpapier der Prüforganisation ausgedruckt werden.

 Eine enge und lange Zusammenarbeit mit Lackexperten aus Industrie und Sachverstän-
digenwesen bestätigte in zunehmendem Maße das Bestreben, ein Prüfsystem zu entwickeln,
das den realen Anforderungen des Sachverständigen gerecht wird – das CarCheck System.

Es kam darauf an, nicht nur ein hochpräzises Lackschichtdickenmessgerät, sondern ein
durchdachtes Mess-System mit einer softwarebasierten Lösung zur Auswertung und
Dokumentation zu bieten.

Damit wurde ein revolutionäres Messsystem geboren. Das CarCheck System besteht aus
dem CarCheck Messgerät und der CarCheck Software.

Das CarCheck Messgerät ist weit mehr als ein herkömmliches Schichtdicken-Messgerät.
Konkrete Messbefehle im Display führen durch den gesamten Messvorgang – die Ver-
messung eines kompletten Fahrzeuges an den schadensrelevanten Stellen.

Dabei kann man zwischen einer Basis-Messung (3 Messungen pro Fahrzeugbauteil) und
einer Intensiv-Messung (6 Messungen pro Fahrzeugbauteil) wählen.

Die ermittelten Messwerte werden im Gerät gespeichert und über die USB-Funkschnittstelle drahtlos an die CarCheck Dokumentations- und Verwaltungssoftware übertragen.

Ein selbsterklärender Jobassistent führt Sie kinderleicht durch die CarCheck Software von
der Einrichtung der Messaufgabe auf dem Messgerät bis hin zum fertigen Messprotokoll.

Nach Anlegen Ihrer Firmen- und Benutzerdaten, spezifizieren Sie das Fahrzeug mit allen
relevanten Kenndaten wie z.B. der Fahrgestellnummer und weisen dem Fahrzeug seinen
Besitzer zu.

Sobald diese Daten verfügbar sind, wird automatisch Ihre Dokumentation erzeugt, die auch noch Ihre persönliche Bewertung zulässt.

Mit dieser Dokumentation erhalten Sie eine tabellarische Auswertung der Schichtdicken-
Messwerte, eine schematische Darstellung des Kraftfahrzeugtyps und alle nötigen Fahrzeug-
und Kundendaten.

Ihre Firmenanschrift und Ihr Logo in Verbindung mit Ihrer digitalen Signatur legalisieren
diese Dokumentation zu einem verbindlichen Protokoll.

Auch dieses Produkt genügt unserem permanenten Anspruch: einfache, sichere und zuver-
lässige Bedienung!

Produkthighlights

  • Vollautomatisches, menügeführtes Mess-System, auch für Einzelmessungen
  • Detaillierte Dokumentation mit Auswerte- und Verwaltungs-Software
  • Hoher Messbereich bis zu 5 mm
  • Kompaktes Handgerät, bereits vor Messaufgabe am PC programmierbar
  • Robustes Mess-System
  • Einfache Bedienung
Automation Dr. Nix

 

 

 


Kfz-Sachverständigenbüro Günter Niedermaier